Person

Tobias Dewes

M. A.
Tobias Dewes
Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte

Adresse

Raum: B 303

Kackertstraße 7

52072 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 99005

Sprechstundentermine nach Vereinbarung
 

Persönliche Daten

Tobias Dewes absolvierte sein Studium an der James Cook University in Townsville und der Universität des Saarlandes in Saarbrücken mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Technik- und Umweltgeschichte.

Seit Mai 2015 ist Tobias Dewes als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte beschäftigt. In der Lehre übernimmt er neben der Koordination des Moduls Wirtschaft Aktuell I die Betreuung der Übung zur Vorlesung Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte sowie weiterer Übungen und Seminare. Zusätzlich ist er für die Geschäftsführung der Schriftenreihe Aachener Studien zur Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte verantwortlich.

 

Projekte

Dissertationsprojekt

Knowledge Management - Die Universität als innovatives Unternehmen

Das 21. Jhd. ist nicht nur ein Zeitalter der Digitalisierung, es beherbergt auch eine wachsende Wissensgesellschaft und erschafft ein Digitales Zeitalter des Wissens. Wissen konsolidiert seinen Wert als wichtige Ressource, erhöht aber auch seine Nutzung als handelbares Gut stark. Diese Situation betrifft die Gesellschaft als Ganzes sowie Unternehmen und Forschungseinrichtungen gleichermaßen auf unterschiedlichen Ebenen. Diese Umstände beeinflussen die Organisations-, Bildungs- und Betriebsebene und stellen sie vor verschiedene neue Probleme und Möglichkeiten. Wissensmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Managementtheorie, insbesondere in den innovativen Prozessen von Kreativität und Lernen in Organisationen. Abseits unternehmerischer Aktivitäten ist diese Dynamikt ein bedeutendes Thema des Lehrens und Lernens an modernen Universitäten und spielt eine wichtige Rolle in den Beziehungen zwischen Forschung und Wirtschaft.

Dabei lassen sich leicht zwei Hauptprobleme bzgl. Wissen identifizieren und bedürfen weiterer Forschung, um sie zu lösen.

  1. Wissensverlust, der sich aus dem altersbedingten Ausscheiden von Mitarbeitern ergibt oder Mitarbeiter die in ein anderes Unternehmen wechseln.
  2. Verfügbares Wissenspotenzial, inklusive verstecktem Wissen, wird nicht mit maximaler Effizienz genutzt.

eLearning Projekt

WAD - Wissenschaftliches Arbeiten Digital

 

Veröffentlichungen und Vorträge

Veröffentlichungen

  • Thomes, Paul/Dewes, Tobias, Unternehmen Wissenschaft - Hugo Junkers als Wissenschaftsunternehmer zwischen Freiheit und Verantwortung, in: Groß, Dominik/Nebe, Julia (Hg.), Forschung zwischen Freiheit und Verantwortung. Die wissenschaftshistorische Perspektive (Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte, Bd. 20). Aachen, 2018. S. 167-186.
  • Dewes, Tobias, Krähenfüße. Wie Kaffee den Aachener Zoll in Atem hielt, in: AKV Sammlung Crous (Hg.), Die Geschichte Aachens in 55 Objekten. Aachen, 2017. S. 196-199.
  • Thomes, Paul/Peters, Robert/Dewes, Tobias, Wirtschaft. Wissen. Schaffen. 30 Jahre Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 1986-2016. Aachen, 2016.
  • Dewes, Tobias/Thomes, Paul, Wissen auf Reisen. Genese und Nutzung wissenschaftlicher Reiseberichte im universitären Umfeld, in: AKV Sammlung Crous (Hg.), Aachener Reisen: durch die Jahrhunderte mit Pilgern, Königen, Badegästen und anderen Touristen. Aachen, 2016. S. 254-265.
  • Thomes, Paul/Dewes, Tobias (Hg.), Aachen 1914-1918. 100 Jahre 1. Weltkrieg. Aachen, 2016.

Vorträge

  • Dewes, Tobias, Hochschullehre zwischen Digitalisierungs- und Exzellenzstrategie - Herausforderungen für Lehrende und Studierende, Digital Academics Summit 2018. Leipzig, 14.09.2018.
  • Dewes, Tobias, Digitalization and Knowledge Transfer - Necessary Disruption?, KM Conference 2018 - Knowledge Management: Research, Organization, and Applied Innovation. Pisa, 22.06.2018.
  • Dewes, Tobias/Knops, Lena, E-Learning als innovativer Zugang in die digitale Zukunft der Wissenschaft, DIGIMET 2017. Berlin, 26.09.2017.
  • Thomes, Paul/Dewes, Tobias, Unternehmen Wissenschaft, 10. AKWG Tagung, Forschung zwischen Freiheit und Verantwortung - Die wissenschaftshistorische Perspektive. Aachen, 16.12.2016.
 

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2018/19

  • Koordination des Moduls Wirtschaft Aktuell I
  • Übung zur Vorlesung: Industrielle Revolutionen. Technik, Wirtschaft und Gesellschaft 1750 bis 2050
  • Vorlesung: Industrielle Revolutionen. Technik, Wirtschaft und Gesellschaft 1750 bis 2050, Assistenz
  • Master Seminar/ Projektmodul: „Das Wasser ist die Kohle der Zukunft“ (Jules Verne) – Energiewenden in historischer Perspektive, Assistenz

Sommersemester 2018

  • Übung zur Vorlesung: Weltwirtschaft zwischen Globalisierung und Digitalisierung
  • Vorlesung: Weltwirtschaft zwischen Globalisierung und Digitalisierung, Assistenz
  • Master Seminar: International Management in Thailand

Wintersemester 2017/2018

  • Koordination des Moduls Wirtschaft Aktuell I
  • Unternehmensgeschichte: Grenzenlose Mobilität - Unternehmen die unsere Welt in Bewegung halten

Sommersemester 2017

  • Unternehmensgeschichte: Wer sind wir und was wollen wir? Unternehmensentwicklung zwischen Rechtsform und Managementstrategie
  • Übung zur Vorlesung: Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspraxis von Aristoteles bis Sen
  • Vorlesung: Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspraxis von Aristoteles bis Sen, Assistenz
  • Master Seminar/ Projektmodul: Große Ökonomen. Person - Werk - Wirkung, Assistenz

Wintersemester 2016/17

  • Koordination des Moduls Wirtschaft Aktuell I
  • Unternehmensgeschichte: Vom glühenden Eisen zur Digitalen Revolution – Industrieller Wandel in Deutschland
  • Übung zur Vorlesung: Industrielle „Revolutionen“ 1750 bis 2050: Strukturwandel und Management bei Unsicherheit und Komplexität
  • Vorlesung: Industrielle „Revolutionen“ 1750 bis 2050: Strukturwandel und Management bei Unsicherheit und Komplexität, Assistenz
  • Master Seminar/ Projektmodul: Energie, Mobilität und Umwelt in historischer Perspektive: „Das Wasser ist die Kohle der Zukunft“ (Jules Verne) – Energiewenden in historischer Perspektive, Assistenz

Sommersemester 2016

  • Übung zur Vorlesung: Globalisierung der Weltwirtschaft
  • Vorlesung: Globalisierung der Weltwirtschaft, Assistenz
  • Master Seminar/ Projektmodul: Von Industrie 1.0 zu Industrie 4.0, Assistenz

Wintersemester 2015/16

  • Koordination des Moduls Wirtschaft Aktuell I
  • Unternehmensgeschichte: Kontinuität und Wandel – Deutsche Unternehmen im 20. Jahrhundert
  • Übung zur Vorlesung: Wirtschaft, Gesellschaft und technologische Innovation im geteilten Deutschland (1939-1989)
  • Vorlesung: Wirtschaft, Gesellschaft und technologische Innovation im geteilten Deutschland (1939-1989), Assistenz

Sommersemester 2015

  • Übung zur Vorlesung: Wirtschaft, Gesellschaft und technologische Innovation in den USA im langen 20. Jahrhundert (Gruppe A + B)
  • Vorlesung: Wirtschaft, Gesellschaft und technologische Innovation in den USA im langen 20. Jahrhundert, Assistenz